PLAY AS YOU ARE...

MARA überschreitet Grenzen. Vor allem die im Kopf. Als eine der wenigen Cellisten, die es auch vermögen, sich selbst zu begleiten, verbindet die Singer-Songwriterin mit der "wunderbaren Sopranstimme" (Mainzer Allgemeine Zeitung) in ihrer Musik ihre klassischen Wurzeln mit ihrer Vorliebe zur Popmusik und zum Jazz. 

 

Ihre Songs sind ehrlich, kreativ, intim, fragil - und gleichzeitig selbstbewusst und hinterfragend. Obwohl ihre Themen oft melancholischer Natur sind, spendet sie immer das Vertrauen, dass jede Erfahrung dazu da ist, um unsere Persönlichkeit zu formen. Sie hat vielschichtige Klang-Kompositionen geschaffen, die ebendiese Intensität und Grenzenlosigkeit ausstrahlen. 

 

MARA ist der Ansicht, dass die Welt eine glücklichere wäre, wenn alle Menschen ihre Kreativität frei ausleben könnten - und so möchte sie ihre Mitmenschen animieren, ihrem Beispiel zu folgen und sich ebenfalls auf die Suche nach ihrem eigenen Weg zu begeben.

 

OFF THE BEATEN TRACK

Auf ihrer neuen CD OFF THE BEATEN TRACK (erscheint im Frühjahr 2020) wechseln sich sechs eigene Kompositionen der Singer-Songwriterin mit sechs eigenwilligen und persönlichen Adaptionen (Paul McCartney, Garbage, Yaël Naïm, Peterin Vasks, Eugene Friesen, The Cure) ab. Mit ihrem Wandel zwischen den Genres - von Pop bis Klassik mit einem Hauch Jazz - ist MARAs Musik schwer in einen Setzkasten zu sortieren und einfach deshalb schön.


REPERTOIRELISTE

Eigene Kompositionen:

Du - (C/V/L)

So Wrong - (C/V)

Fly - (C/V)

Land of Thee - (C/V/L)

Midnight Music - (C/V)

 

Songs:

Bitter Sweet Symphony - The Verve (C/L)

Blackbird - Beatles (C/V)

Despacito - L. Fonsi (C/L) 

Feliz Navidad - J. Feliciano (C/V)

Fragile - Sting (C/L)

Hallelujah - L. Cohen (C/V)

I'm only happy when it rains - Garbage (C/V)

Liebeslied - Bodo Wartke (C/V)

Lonely - Yaël Naïm (C/V)

Lovesong - The Cure / Adele (C/V)

New soul - Yaël Naïm (C/V/L, auch C/V möglich) 

Recuérdame / Remember me - Soundtrack Coco (C/V)

Secrets - One Republic (C/L)

Shape of you - Ed Sheeran (C/L)

Smells like teen spirit - Nirvana (C/V)

Someone like you - Adele (C/V)

Song from a secret garden (C)

The Autumn Leaves - J. Kosma (C/V)

Viva la vida - Coldplay (C/L)

What can I do - The Corrs (C/L)

With or without you - U2 (C/L)


Film:

Amélie (Comptine d'une autre-été) - Y. Tiersen (C/L)

 

Jazz:

Church Rhythms - E. Friesen (C/L)

Julie-O - M. Summer (C)

 

Tango:

Libertango - A. Piazzolla (C/L)

Tango Etüde No 3 - A. Piazzolla (C/V)

 

Klassik:

Air - J. S. Bach (C/V)

Ave Maria - J. S. Bach / C. Gounod (C/V)

Ave Maria - G. Caccini (C/L)

Bachianas Brasileiras No 5 - H. Villa-Lobos (C/V)

Canzonetta aus "Don Giovanni" - W. A. Mozart (C/V) 

Coffee Arpeggio - A. Masuda (C/P)

Kanon in D - J. Pachelbel (C/L)

Näher zu dir - Mason (C/L)
Pianissimo - P. Vasks (C/V)

Schwan - C. Saint-Saëns (C/P) 

Suiten I-IV - J. S. Bach (C)

...und Salomo sprach - V. D. Kirchner (C)

Violin Partita d-Moll Allemanda - J. S. Bach (C) 

 

Classical Crossover / Dubstep:

Crystallize - Lindsey Stirling (C/P)

  

Vieles andere auf Anfrage!

 

 

C - Cello    /    V - Voice    /    L - Loopstation    /    P - Playback