12. Juni 2020

 

Ich war weiter kreativ. Wir Musiker kämpfen zwar immer noch, denn während die Lufthansa unterstützt wird und viele der großen Orchester sogar ohne Lohnabzüge "Corona-Ferien" machen, geht es uns wirklich an die Existenz und wir haben auch keine Lobby. All das aufzuzählen, was ich mir in den letzten Wochen beigebracht und womit ich versucht habe, Geld zu verdienen; die Anzahl der Anträge und Formulare, die ich auszufüllen habe, würde den Rahmen sprengen.

Aber auf eines bin ich sehr stolz: meine erste Single, die ich tatsächlich bei mir daheim aufgenommen habe (Vocals, Cellos und Keys) und zu der ich auch ein Video in meinem Schlafzimmer gedreht und geschnitten habe. Einzig und allein beim Mixing und Mastering hat mir der großartige Markus Straßer geholfen. 
Und deswegen bin ich super happy, dir heute mein neues Video "Was du für mich bist" vorzustellen. Es geht um die Liebe, um Umarmungen, die uns so sehr fehlen, und darum, dass wir unseren Liebsten immer sagen sollten, was sie uns bedeuten. Denn irgendwann ist es vielleicht zu spät. 

 


18. April 2020

 

Die Corona Pandemie hat uns allen ziemlich zu schaffen gemacht. Besonders aber uns freischaffenden Musikern. Ich hatte vor Corona 80% meiner Einnahmen durch Konzerte und Events generiert - 130 Konzerte und Veranstaltungen waren es in 2019. Das alles ist komplett ohne Schadensersatz weggebrochen und die Politik hat uns zu den Hartz4-Empfängern gemacht... Denn Kurzarbeitergeld gibt es nur für die "richtigen" Berufe - wer auch immer das entscheiden mag.

Doch den meisten bekannten Künstlern ging es ja nie wirklich gut. Die großen Künstler wurden erst nach ihrem Tod berühmt. Also habe ich weiter gearbeitet und mein neues Video geschnitten, das ich selbst letzten Sommer in der Provence gedreht habe. Es ist meine Erinnerung an meine verstorbene Freundin Sarah. Denn irgendwann werde ich mit ihr fliegen, aber davor werde ich mir noch alles vom Leben holen, was irgend möglich ist. ;-)

 


20. März 2020:

 

6. Update CD-Aufnahmen:

 

So. Jetzt ist mein Album herausgekommen und ganz "pünktlich" hat am Freitag dem 13. Corona dazwischen gefunkt und ich musste alle meine Konzerte absagen.
Es war also eher ein Black-Friday-Release... So komplett OFF THE BEATEN TRACK! Aber ich lasse mich nicht unterkriegen. Ich kämpfe weiter, denn irgendwann wird es auch wieder Live-Musik und Konzerte geben, da bin ich ganz sicher! 


20. Februar 2020:

 

5. Update CD-Aufnahmen:

 

Long time no see... In den letzten Wochen ist soo viel passiert, dass ich gar nicht dazu gekommen bin, alle Kanäle immer auf dem neuesten Stand zu halten. ABER: Ich bin gerade von der Post gekommen, um die fertigen CDs an alle Unterstützer meines Crowdfundings zu schicken!!

 

Aber einen Schritt zurück: Zuallererst hat Jan supertolle Arbeit geleistet beim Aufnehmen, Mixen und Mastern meiner Musik!! Ich bin mega happy, wie alles so ein Gesamtkunstwerk geworden ist und vielleicht hört ihr ja auch den Regen oder das Grillenzirpen bei manchen Tracks heraus, das wir absichtlich reingebastelt haben.

 

Meine physische CD ist mittlerweile von Zoundr gepresst und sieht nicht nur toll aus sondern klingt auch super!! (Meine eigene unvoreingenommene Meinung ;-)) Monira hat mir bei der finalen Umsetzung des Designs geholfen und mich in allerletzter Minute davor bewahrt, dass die Innenseite des Digipacks nicht außen gedruckt wird (das Presswerk hatte mir nämlich ein falsches Template geschickt). Sie liegt auch schon in meinem Shop bereit zum Vorbestellen! Ich bin ja mächtig gespannt, wie ihr sie findet!

 

Neben meiner eigenen Registrierung bei der GEMA, meiner Song-Anmeldung und noch der Werksanmeldung für die CD habe ich mich noch um Lizenzen kümmern müssen, die jetzt alle genehmigt sind. Leider hat sich alles zeitlich etwas verzögert, aber wenn ich die Titel jetzt bei iMusician (meinem digitalen Distributor, der dafür sorgt, dass alles bei Apple Music, Spotify und Amazon etc. landet) hochlade, dann müsste es bis 20.03.2020 auf den Internetplattformen öffentlich verfügbar sein.

 

Vom 27.-29. Januar war ich auf der Kulturbörse in Freiburg. Das erste Mal überhaupt und sofort mit einem eigenen Stand (mit pinkem Teppich und eigenen Bannern!!!). Ich habe viel Messeluft geschnuppert und viel gelernt - und hoffe natürlich, dass der eine oder andere Veranstalter mich bald für ein Konzert bucht ;-)

 

Ich habe außerdem neue Flyer und Poster für die kommenden Konzerte designed! Und neue Merch-Produkte wie Bleistifte, Taschen, Mousepads und Postkarten drucken lassen. Monira hat mir außerdem dabei geholfen, für jeden Track ein individuelles Coverbild zu erstellen, das dann auf Spotify etc. angezeigt wird. Aktuell bin ich dabei, Informationen für die CD und die Konzerte an die Presse, Veranstaltungshefte und Radio (MPN) herauszugeben. Gar nicht so einfach, immer den richtigen Ansprechpartner für alles zu finden...


Zusätzlich zu dem deutschen Shop auf dieser Seite habe ich gestern Abend über Bandcamp noch einen englischen Shop eingerichtet und festgestellt, dass der Versand gar nicht allzu teuer ist: Es kostet nur 4,50€, um meine CD in jedes Land der Welt zu schicken! Was noch fehlt, ist der gesamte Upload für den digitalen Vertrieb. Außerdem Informationen zum physischen Vertrieb (also wie bekomme ich meine CD in die Musikläden??), die Fertigstellung der Videos (Schneiden und Finalisieren meiner Musikvideos und Drehen eines EPK-Videos) und natürlich neue Konzerte! Falls ihr also einen Veranstalter kennt, fragt ihn doch am besten, ob er mich nicht zu sich einladen will! Oder schickt mir eure Lieblingslocation und dann bewerbe ich mich da!

 

Ich bin immer wieder begeistert, wie viel positives Feedback ich von euch zurück bekomme! Ich danke euch für eure lieben Worte, die mich auf allen Kanälen erreichen und ermutigen, weiterzumachen! Ohne euch wäre ich nicht hier!!! In dem Sinne ein riesengroßes DAAANKE!!


16. November 2019:

4. Update CD-Aufnahmen:

 

Ich habe alle Aufnahmen im Kasten!! Ich bin mega happy mit dem Ergebnis und freue mich, sie euch bald zeigen zu können und hoffe natürlich, dass sie euch genauso gut gefallen! Meine Songs befinden sich jetzt im Mix, danach kommt dann noch das finale Mastering. Layout von CD und Booklet sind in einer Rohfassung von mir gestaltet und werden jetzt professionell von einem Grafiker umgesetzt. Ich habe ein Presswerk gefunden, welches die physische CD presst und auch einen digitalen Vertrieb / Label. Alle Songs sind bei der GEMA angemeldet. Wenn jetzt nichts mehr schief läuft, kann die CD somit am 20. März 2020 offiziell erscheinen! Das freut mich wahnsinnig und es werden auch einige neue Musik-Videos online gehen, auf die ihr euch freuen dürft!

Außerdem freue ich mich, euch an meinem Stand auf der Musikbörse Freiburg vom 27.-29. Januar 2020 begrüßen zu dürfen und auf viele neue Konzerte im neuen Jahr, die bald veröffentlicht werden.


20. April 2019:

 

3. Update CD-Aufnahmen:


Ich habe viele Gesangsstunden hinter mir und freue mich, bald auch alle Songs einzusingen. Des Weiteren hatte ich ein tolles Foto-Shooting mit Charles Schrader (hier ein Video des Making of) und freue mich schon auf die tollen Bilder, die auf der CD und im Booklet landen werden. Außerdem ist ein neues Logo in profesioneller Arbeit, das ich hoffentlich bald präsentieren kann. Die GEMA-Mitgliedschaft ist jetzt auch durch, ich muss nur noch die Werkanmeldung für die CD abschließen. Und dann folgt als nächstes die Zusammenarbeit mit Recordjet zur Veröffentlichung. Es bleibt also weiterhin spannend.

 


 

20. Februar 2019:

 

2. Update CD-Aufnahmen: 

 

Das Crowdfunding für meine CD ist beendet, und obwohl ich damit nicht die kompletten Produktionskosten abdecken kann, so bin ich doch sehr, sehr dankbar über jeden, der mich dabei unterstützt hat und dazu beiträgt, dass das Album zum Leben erweckt werden kann!! 

Außerdem bin ich sehr froh über die vielen Ideen, die mich bezüglich der Stückauswahl erreicht haben - 3 CDs werden zum Release an die Gewinner der SoundCloud Challenge gehen (nähere Informationen auf Indiegogo). 

Des Weiteren sind jetzt alle Cellospuren eingespielt und müssen erstmal gemixt werden, bevor ich die Vocals einsingen werde. Ich habe somit also auch eine endgültige Auswahl der Tracks getroffen, die auf der CD sind:

• Du

• Vasks 

• Blackbird 

• Fly 

• I'm Only happy

• Church Rhythms

• Lovesong

• Lonely

• So Wrong 

• und zwei weitere Titel, die erst zum Release bekannt gegeben werden.

Der nächste Schritt ist der komplette Abschluss der GEMA-Mitgliedschaft, Werkanmeldung und Vertonungsgenehmigung für die CD. Außerdem steht bereits ein Termin für ein Fotoshooting fest, ein neues Logo ist in Arbeit und ein Musikvideo in Planung. Es wird also nicht langweilig ;-) 

 


 

20. Januar 2019:

 

1. Update CD-Aufnahmen: 

 

Meine CD nimmt langsam Format an. Wie sieht das aus? Ich habe die besten Songs und Stücke ausgewählt und auch neue arrangiert/komponiert und zuhause mit Garageband aufgenommen. Klar, wird die Qualität im Studio nochmal viel besser sein, Aber so konnte ich erstens eine Idee bekommen, was wie klingt/ ob die Arrangements passen und wie ich es einspielen muss. Ich habe alle Titel bei SoundCloud hochgeladen. Allerdings muss ich mich aufgrund der Studiokosten auf ca. 10 Titel beschränken. Deshalb können diejenigen, die ihre Lieblingstitel (von mir) auf SoundCloud kommentieren eine von 3 CDs gewinnen. Willst du daran teilnehmen?


 

24. Dezember 2018:

 

Update: Meine erste CD!

 

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich mich 2018 getraut, mit einem Soloprogramm bestehend aus selbst bearbeiteten und komponierten Stücken/Songs für Cello, Gesang und Loopstation auf die Bühnen zu gehen. Das ist für mich eine große Herausforderung und auch viel Neues, was auf mich zukommt, wovon ich bisher keine Ahnung hatte (Konzertakquise, Management, Marketing...). 

 

Mein nächster Traum ist eine CD. Um diesen Traum zu verwirklichen brauche ich verständlicherweise finanzielle Mittel - für das Recording, aber auch für das CD Pressen an sich und das Design. 

Ich habe mich entschieden, ein Profil auf der Crowdfundig-Platform INDIEGOGO zu erstellen, da dort das gesammelte Geld nicht vom Erreichen einer Zielsumme abhängt, sondern jede/r soviel geben kann, wie er/sie kann und mag.

Es würde mich sehr glücklich machen, wenn ihr euch entscheidet mich dort zu unterstützen. Ich danke euch von ganzem Herzen und wünsche alles Liebe und gesegnete und frohe Festtage!

Eure MARA

 


29. Oktober 2018:

 

Wettbewerb!!
Ich freue mich sehr, als exklusive Teilnehmerin des "Made in New York Jazz Competition" ausgewählt worden zu sein.